In Süd- und Mittelamerika griffen die Europäer auf die Institution der Sklaverei zurück, wie sie im präkolumbischen Amerika (besonders in Teilen Mittelamerikas) verbreitet war. Sie unterschied sich wesentlich von der Sklaverei der Alten Welt: Sklavinnen und Sklaven konnten z. B. von ihrem Herrn weder getötet noch (mit Ausnahmen) gegen ihren Willen verkauft werden, sie mussten gut behandelt werden, und ihre Kinder waren gewöhnlich frei. Neben Kriegsgefangenen gab es u. a. Schuldsklaven und zur Sklaverei Verurteilte, wie z. B. Diebe. Man konnte auch sich

(80 von 684 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Amerika. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sklaverei/amerika