Sinnlichkeit, Erkenntnistheorie: Bezeichnung des rezeptiven Teils des menschlichen Erkenntnisvermögens, durch äußere Reize affiziert werden zu können. Nach I. Kant

(18 von 124 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Sinnlichkeit (Erkenntnistheorie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sinnlichkeit-erkenntnistheorie