Autor Jean Paul

OA 1796/97 (3 Bde.; insgesamt 812 S.)

Form Roman

Epoche Romantik

Im ersten Eheroman der deutschen Literaturgeschichte problematisiert Jean Paul zugleich die Idee der Unsterblichkeit angesichts des aufkommenden Atheismus. Der Kontrast psychologisch-realistischer Details und philosophischer Ideen ist ein Charakteristikum seiner humoristischen Literatur.

Inhalt

Der volle Titel – »Blumen-, Frucht- und Dornenstücke oder Ehestand, Tod und Hochzeit des Armenadvokaten F. St. Siebenkäs« – gibt die

(67 von 475 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Siebenkäs. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/siebenkäs