SGML [Abkürzung für englisch standard generalized markup language], Informatik: standardisierte Metasprache, mit deren Hilfe Auszeichnungssprachen zur Beschreibung der logischen Struktur

(20 von 171 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

SGML u. XML. Anwendungen u. Perspektiven, hg. v. W. Möhr (1999);
(11 von 23 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, SGML (Informatik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sgml-informatik