Seoul [seˈul], koreanisch Sŏul [sʌul], Hauptstadt von Südkorea, am Hangang, nahe der Westküste der Halbinsel Korea, (2018) 10,0 Mio. Einwohner (1970: 5,5

(22 von 176 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Stadtbild

Die Stadt bewahrt drei Paläste, darunter den Gyeongbok-Palast (1394; 1592 zerstört, 1867 wieder aufgebaut; ursprünglich etwa 100 Gebäude) mit Thronhalle und Pagodengarten (Steinpagode, 14. Jahrhundert)

(24 von 169 Wörtern)

Geschichte

Die Stadtgründung erfolgte im 11. Jahrhundert. Unter dem Namen Hanyang (die Stadt wechselte ihren Namen mehrmals) war

(16 von 110 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Seoul. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/seoul