Schwingquarz, aus einem sehr reinen Quarzkristall herausgeschnittenes Stück, das aufgrund des reziproken piezoelektrischen Effekts (Piezoelektrizität) unter dem Einfluss eines hochfrequenten elektrischen Wechselfeldes zu intensiven mechanischen

(25 von 176 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Schwingquarz. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/schwingquarz