Schweizergarde, die aus Schweizer Söldnern gebildeten Truppen, die in verschiedenen Staaten mit dem Verfall der Ritterheere im 15. Jahrhundert aufkamen. Gegenwärtig besteht noch die päpstliche Schweizergarde (amtlich italienisch Guardia Svizzera Pontificia), der ausschließlich der Wach- und Sicherheitsdienst im Vatikan (u. a. bei Messen, Audienzen, offiziellen Besuchen, daneben

(45 von 318 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Schweizergarde. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/schweizergarde