sarmatische Kunst, ursprünglich eine Nomadenkunst, die sich kaum vom skythischen Tierstil unterschied, seit dem frühen 4. Jahrhundert v. Chr. jedoch starke Einflüsse der achaimenidischen Kunst aufnahm, die wohl die am Ural dominierenden

(30 von 208 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, sarmatische Kunst. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sarmatische-kunst