lykische Kunst, die Kunst des 6.–4. Jahrhunderts v. Chr. in der antiken Landschaft Lykien an der Südwestküste Kleinasiens; sie ist reich an monumentalen Grabbauten mit auf einen Unterbau gestelltem Grabhaus in verschiedenen Formen sowie in die steilen Felswände geschlagenen Grabkammern mit Haus- oder Tempelfassade. Sie besitzen zum Teil Reliefschmuck, der ursprünglich wohl

(50 von 354 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, lykische Kunst. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/lykische-kunst