Der Austragungsort der antiken Olympischen Spiele ist eines der zentralen Kultorte

(11 von 77 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Der Traum vom friedlichen Wettstreit

image/jpeg

Karte: Ruinen von Olympia

Ein Blick in die Geschichte ruft bisweilen Sehnsucht nach vergangenen Zeiten hervor, in denen manches so vorbildlich geordnet zu sein schien. Ganz sicher trifft das auf einige Aspekte der Olympischen Spiele zu, deren Ursprung in der griechischen Welt des ersten vorchristlichen Jahrtausends liegt. Schon im 8. Jahrhundert vor Christus, jener Zeit, aus der mit Siegerlisten der Olympischen Spiele die ersten gesicherten Überlieferungen vorliegen, trafen sich in der fruchtbaren Landschaft des , im heiligen Bezirk von Olympia,

(82 von 739 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Ruinen von Olympia (Welterbe). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ruinen-von-olympia-welterbe