Roosevelt [ˈroːzəvεlt, englisch ˈʊz(ə)velt], Theodore, genannt »Teddy«, 26. Präsident der USA (1901–09), * New York 27. 10. 1858, † Sagamore Hill (Oyster Bay, New York) 6. 1. 1919; vermittelte 1905 den Frieden von Portsmouth im Russisch-Japanischen Krieg und erhielt dafür 1906 den Friedensnobelpreis. Nach juristischen Studien schrieb er historische Monografien

(46 von 370 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

E. Morris: The rise of Theodore Roosevelt (New York 1979);
R. Lammersdorf: Anfänge einer Weltmacht. Theodore Roosevelt und
(18 von 128 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Theodore Roosevelt. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/roosevelt-theodore