Das grenzüberschreitende Welterbe würdig die Albula-Bernina-Linie der Rhätischen Bahn als technische

(11 von 43 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Symbiose von Natur und Technik

image/jpeg

Karte: Rhätische Bahn

Auf einer Strecke von 128 Kilometern windet sich die Rhätische Bahn zwischen Thusis und dem italienischen Tirano durch die Schweizer Alpen. Mit ihren Schluchten, Steigungen und Felsbarrieren bedeutete die Streckenführung eine Herausforderung für die Pioniere des Eisenbahnbaus. Doch die Rhätische Bahn erschließt nicht nur die Hochgebirge der Regionen Albula und Bernina, sondern fügt sich auch harmonisch in die Landschaft ein. Der Streckenabschnitt hat die kulturelle, wirtschaftliche und soziale Entwicklung Graubündens geprägt. So nahm die UNESCO

(80 von 1032 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Rhätische Bahn (Welterbe). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/rhätische-bahn-welterbe