Reichs|schulden, die Verpflichtungen des Deutschen Reichs aus der Kreditaufnahme. Nach dem Allgemeinen Kriegsfolgengesetz vom 5. 11. 1957 galten grundsätzlich alle vor dem 1. 8. 1945 begründeten Forderungen gegen das Deutsche Reich, die Reichspost, die Reichsbahn, das Unternehmen

(35 von 245 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Reichsschulden. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/reichsschulden