Die Altstadt von Regensburg (UNESCO-Weltkulturerbe) liegt auf dem Südufer der Donau, nahe der Einmündung des Regen, und ist mit der gegenüberliegenden Seite (Oberer und Unterer Wöhrd sowie Stadtamhof) u. a. durch die 1146 vollendete Steinerne Brücke (mit 16 Bögen und einer Gesamtlänge von über 300 m) verbunden. Die Altstadt hat ihr vorwiegend mittelalterliches Gepräge bewahrt; vom antiken Castra Regina zeugen die Reste der Porta Praetoria (2. Jahrhundert n. Chr.).

Der Dom Sankt Peter ist eine kreuzförmige

(71 von 504 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Stadtbild. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/regensburg-50/stadtbild