Röntgen, Wilhelm Conrad, Physiker, * Lennep (heute zu Remscheid) 27. 3. 1845, † München 10. 2. 1923; Nobelpreis für Physik 1901; nahm 1865 am Eidgenössischen Polytechnikum in Zürich ein

(25 von 174 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. Otremba: Wilhelm Conrad Röntgen. Ein Leben im Dienste der
(11 von 58 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Röntgenaufnahme

Hand des Anatomen Geheimrath Kölliker in Würzburg. Im Physikalischen

(9 von 22 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Wilhelm Conrad Röntgen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/röntgen-wilhelm-conrad