Quastenflosser, Crossopterygi|er, Crossopterygi|i, seit dem Unterdevon, seit rund 400 Millionen Jahren nachweisbare, mit Ausnahme von zwei Arten ausgestorbene Zwischenklasse primitiver Knochenfische (Unterklasse Fleischflosser), die ursprünglich Süßgewässer bewohnten und später zum Teil in die Meere abwanderten; bizarr aussehende Tiere mit unvollkommen verknöcherter Wirbelsäule, relativ großen Kosmoidschuppen und quastenartigen

(47 von 335 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Quastenflosser

Der

(10 von 27 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Quastenflosser. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/quastenflosser