politischer Katholizismus, im 19. Jahrhundert entstandene Bezeichnung für das Auftreten der Katholiken als politische Kraft in modernen Staats- und Gesellschaftssystemen; zum Teil abschätzig gebraucht als Inbegriff einseitig

(26 von 185 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, politischer Katholizismus. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/politischer-katholizismus