Polis [griechisch] die, -/...leis, im antiken Griechenland das städtische Gemeinwesen, der Stadtstaat, entstanden in archaischer Zeit (etwa 800–500 v. Chr.). Eine der ursprünglichen Mitbedeutungen des Begriffs Polis (»Burg«, »befestigte Höhensiedlung«, Akropolis) reicht mit ihren sprachlichen Wurzeln bis in mykenische Zeit zurück. »Polis« bezeichnet die oftmals um eine befestigte Anhöhe errichtete urbane Siedlung, den

(52 von 368 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Polis. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/polis