Piłsudski [piˈsutski], Józef Klemens, polnischer Politiker, Marschall von Polen (seit 1920), * Zułowo (heute Sulowo, bei Vilnius) 5. 12. 1867, † Warschau 12. 5. 1935; entstammte einer ursprünglich litauisch-polnischen Adelsfamilie. 1887 wurde er wegen konspirativer Tätigkeit für fünf Jahre nach Sibirien verbannt. 1893 war Piłsudski Mitbegründer der Polnischen Sozialistischen Partei (PPS), in der er eine führende Rolle spielte. 1900 in Lodz verhaftet, konnte er 1901 entfliehen. Seit 1902 wirkte er in Galizien. Programmatisch stellte er den

(72 von 534 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Józef Klemens Piłsudski. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/pilsudski-jozef-klemens