Piccolomini, italienisches Adelsgeschlecht aus Siena, erlosch mit Enea Silvio Piccolomini (Papst Pius II.) 1464 im Mannesstamm. Der Name ging auf die

(21 von 150 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Alessandro Piccolomini. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/piccolomini-alessandro