Nach der am 2.2.1987 durch Referendum angenommenen Verfassung (seit 11.2.1987 in Kraft) sind die Philippinen eine demokratische und laizistische Präsidialrepublik. Staatsoberhaupt, Regierungschef und

(23 von 160 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Politik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/philippinen/staat-und-recht/verfassung