Beim Ausbruch des Spanisch-Amerikanischen Krieges (1898) unterstützten die Filipinos die USA, die als Gegenleistung die staatliche Unabhängigkeit versprachen.

Nach dem Krieg musste Spanien im Frieden von Paris (10. 12. 1898) die Philippinen an die USA abtreten.

(35 von 249 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Philippinen unter der Herrschaft der USA. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/philippinen/geschichte/die-philippinen-unter-der-herrschaft-der-usa