Das Gebiet der heutigen Philippinen ist seit etwa 10 000 v. Chr. permanent besiedelt (um diese Zeit Ansteigen des Meeresspiegels um rd. 100 m auf etwa die heutige Höhe und Isolierung der einzelnen Inseln). In mehreren Migrationswellen wanderten

(35 von 246 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Besiedlung und Entwicklung bis zum 15. Jahrhundert. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/philippinen/geschichte/besiedlung-und-entwicklung-bis-zum-15-jahrhundert