Palästinenser, 1) ursprünglich Nationalitätsbezeichnung für die während der Zeit des britischen Mandats über Palästina dort lebenden Menschen, einschließlich des jüdischen Bevölkerungsanteils; 2) seit der Staatsgründung Israels Bezeichnung für die während des 1. israelisch-arabischen Kriegs (1948/49) aus Israel geflohenen oder vertriebenen Araber (Muslime und Christen) und ihre Nachkommen sowie

(45 von 320 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Palästinenser. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/palästinenser