Optina Pustyn [russisch »Einsiedelei des Opta«], im 14./15. Jahrhundert als orthodoxes Männer- und Frauenkloster »zur Einführung der Gottesmutter«

(17 von 117 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Optina Pustyn. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/optina-pustyn