Oetker-Gruppe [ˈœ-], Mischkonzern, in dem rund 400 Unternehmen u. a. aus den Bereichen Nahrungsmittel, alkoholische und alkoholfreie Getränke, Schifffahrt und Finanzdienstleistungen zusammengefasst sind; gegründet 1891 von A. Oetker, der die »Aschoff’sche Apotheke« in Bielefeld übernommen hatte und das

(36 von 259 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

R. Jungbluth: Die Oetkers (2004);
J. Finger, S. Keller, A. Wirsching: Dr. Oetker und
(11 von 17 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Oetker-Gruppe (Nahrungsmittel). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/oetker-gruppe-nahrungsmittel