Nubi|en, Gebiet in Nordostafrika (Südägypten und Nordsudan), beiderseits des Nils zwischen Assuan und Khartum. Nubien ist ein von Tafelbergen überragtes und von Trockentälern zerschnittenes Savannen- und Wüstengebiet; im Osten (Nubische Wüste) durch das Rote Meer, im Westen durch die Oasenkette der östlichen Libyschen Wüste begrenzt. Südlich des Nilknies bei Abu Hamed geht die wüsten- und halbwüstenhafte Landschaft in Kurzgrassavanne (Bajudasteppe) über. Bewohner sind die Nubier und die nomadischen Bedja.

Geschichte: Ägyptologie und

(71 von 514 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Nubien. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/nubien