Die 1626 als Fort Neu-Amsterdam gegründete Hauptstadt Neu-Niederlands kam 1664 mit diesem an England und wurde in New York umbenannt. In der Unabhängigkeitsbewegung sehr aktiv, war die Stadt 1776 für kurze Zeit Hauptquartier G. Washingtons, wurde dann aber von britischen Truppen

(40 von 280 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Geschichte. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/new-york-20/geschichte