Neutron [englisch, zu lateinisch neutrum »keines von beiden«, Analogiebildung zu Elektron] das, -s/...ˈronen, Symbol n, zu den Baryonen gehörendes elektrisch neutrales Elementarteilchen mit der Ruhemasse mn = 1,008 664 916 u = 1,674 927 2 · 10−27 kg (entsprechend einer Ruhenergie von 939,5654 MeV), dem Spin 12 und dem magnetischen Dipolmoment μn =  −1,913 043 μNN Kernmagnetonen); neben dem Proton Baustein des Atomkerns und mit ihm sowie mit den entsprechenden Antiteilchen Antineutron und Antiproton zur Klasse der Nukleonen gehörend. Die von

(69 von 610 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Neutron. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/neutron