Schon mehr als tausend Jahre vor der Ankunft der Europäer in Amerika gab es in den Anden ein weit reichendes Wegenetz, auf dem sich Händler, Lamakarawanen mit Traglasten und Reisende aller Art bewegten. Zwar gab es keinen Großstaat, der - wie es später die Inka taten - weite Teile dieses tropischen Hochgebirges unter einer politischen Herrschaft vereinigte, doch dafür ein Handelssystem, das viele unterschiedliche Gesellschaften miteinander vereinte und sich vom südlichen Mittelamerika über das heutige Kolumbien, Ecuador und Peru bis in

(81 von 561 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Verborgene Wunder im Gebirgsregenwald. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/nationalpark-rio-abiseo-welterbe/verborgene-wunder-im-gebirgsregenwald