Nabokov [englisch nəˈʊkɔf, nəˈbɔːkəf], Vladimir, russisch Wladimir Wladimirowitsch Nabokow, amerikanischer Schriftsteller russischer Herkunft, * Sankt Petersburg 23. 4. 1899 (in anderen Quellen 22. 4.1899), † Montreux (Schweiz) 2. 7. 1977, Vetter von Nicolas (Nikolai) Nabokov.

In seinem vielseitigen Werk, das Romane, Theaterstücke und Erzählungen umfasst, wies sich Nabokov als fantasievoller

(45 von 394 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weiterführende Literatur:

Nabokov. Criticism, reminiscences, translations and tributes, hg. v. A. Appel u. a. (Evanston, Illinois, 1970);
E. Pifer: Nabokov and the novel (Cambridge, Massachusetts, 21981);
(20 von 145 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Vladimir Nabokov. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/nabokov-vladimir