Autor Bertolt Brecht

Stück in zwölf Bildern; Musik: Paul Dessau

UA 19. April 1941 Zürich, Schauspielhaus (Regie: Leopold Lindtberg)

Personen

Mutter Courage

Kattrin ihre stumme Tochter

Eilif der ältere Sohn

Schweizerkas der jüngere Sohn

Der Werber

Der Feldwebel

Der Koch

Der Feldhauptmann

Der Feldprediger

Der Zeugmeister

Yvette Pottier

Handlung

Schweden, Polen, Sachsen und Bayern, 1624–36.

Die Marketenderin Anna Fierling, genannt »Mutter Courage« (entnommen aus Grimmelshausens Roman »Trutz Simplex«, 1670), zieht mit ihrem Wagen und ihren drei Kindern von einem Kriegsschauplatz

(80 von 623 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mutter Courage und ihre Kinder. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mutter-courage-und-ihre-kinder