Museums|insel, Berliner Museumsinsel, ein Komplex von fünf Museumsgebäuden in Berlin, gelegen auf der knapp 1 km² großen Spreeinsel, bestehend aus dem Alten Museum, dem Neuen Museum, der Alten Nationalgalerie, dem Bode-Museum (ehemals Kaiser-Friedrich-Museum) und dem Pergamonmuseum. Die Gebäude entstanden nacheinander zwischen 1823 und 1930 und gelten als herausragendes Beispiel für ein Ensemble von Museumsbauten, die dem Geist der Aufklärung und dem kulturellen Erbe des 19. Jahrhunderts verpflichtet sind. Ihre Bestände geben einen einzigartigen Überblick über etwa 6000 Jahre Kunstgeschichte, von ihren

(80 von 570 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

Berlins Museen. Geschichte u. Zukunft, Beiträge v. P. Bloch u. a.
(11 von 68 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Museum: Berliner Museumsinsel

Die fünf Museen auf der Berliner Museumsinsel,

(9 von 37 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Museumsinsel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/museumsinsel