Mott-Übergang, mottscher Metall-Isolator-Übergang [nach N. F. Mott],

Festkörperphysik: Phasenübergang, bei dem sich die elektrische Leitfähigkeit eines Materials in Abhängigkeit von einem äußeren Parameter(22 von 152 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mott-Übergang (Festkörperphysik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mott-ubergang-festkörperphysik