Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří, UNESCO-Welterbe seit 2019. Die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří mit ihren 22

(11 von 50 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Überragende Bedeutung des Bergbaus

Der im Erzgebirge geläufige Satz »Alles kommt vom Bergbau her« beschreibt die überragende Bedeutung der Montanregion für die Menschen. Kein anderer Wirtschaftszweig hat das

(24 von 169 Wörtern)

800 Jahre Bergbaugeschichte

Die Bergbaugeschichte in der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří reicht vom 12. bis ins 21. Jahrhundert. Im Jahr 1168 wurde im Teilgebiet »Montanlandschaft Freiberg« erstmals Silbererz entdeckt

(24 von 169 Wörtern)

International wirkende Entwicklungen

Insbesondere die zwischen dem 16. und 20. Jahrhundert vom sächsisch-böhmischen Bergbau in der Montanregion ausgehenden technologischen und wissenschaftlichen Errungenschaften

(19 von 135 Wörtern)

Zusammenhängende montane Kulturlandschaft

Der über acht Jahrhunderte intensiv betriebene Bergbau hat das transnationale Welterbe in den sächsischen

(14 von 96 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří (Welterbe). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/montanregion-erzgebirgekrusnohori-welterbe