Monsun [englisch monsoon, über portugiesisch monção von arabisch mawsim »(für die Seefahrt) geeignete Jahreszeit«] der, -s/-e, Luftströmung großer Ausdehnung mit halbjährlichem Richtungswechsel in den Tropen.

Ursache dieser beständig wehenden tropischen Winde sind die unterschiedliche Erwärmung von Meer und Landmassen und die damit zusammenhängende jahreszeitliche Verlagerung der innertropischen Konvergenzzone (ITC). Unter dem Einfluss der Coriolis-Kraft wehen die Monsunwinde im

(58 von 410 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

Monsoon dynamics, hg. v. J. Lighthill u. a. (Cambridge 1981);
Monsoon meteorology, hg. v. C.-P. Chang
(11 von 26 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Monsun. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/monsun