Micellen [von lateinisch mica »Körnchen«], Mizellen, Chemie: im weitesten Sinne Aggregate (Aggregation) von gelösten Molekülen. Im engeren, heute hauptsächlich verwendeten Sinn sind Micellen Tensidmoleküle, die sich in wässrigen Lösungen oberhalb einer bestimmten Temperatur (Krafft-Temperatur) und einer

(36 von 253 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Micellen (Chemie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/micellen-chemie