Mensch [althochdeutsch mannisco, eigentlich »der Männliche«, zu Mann], Homo sapiens, gilt in der biologischen Systematik als ein höheres Säugetier aus der Ordnung der

(23 von 159 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Biologie

Stammesgeschichte: Alle wichtigen Phasen der Primatenevolution zum Menschen verliefen in Afrika. Die menschliche Evolutionslinie beginnt möglicherweise bei menschenaffenähnlichen Formen (Aegyptopithecus beziehungsweise Propliopithecus) des frühen Oligozäns (vor etwa 38 Mio. Jahren). Aus dem unteren Miozän (vor rd. 20 Mio. Jahren) liegen Fossildokumente mehrerer Arten der Gattung Proconsul vornehmlich aus Kenia vor, die wahrscheinlich der unmittelbare Vorläufer aller späteren Menschenaffen und damit auch des Menschen ist. Der früher als direkter Vorfahr der Hominiden angesehene Ramapithecus ging in der Gattung Sivapithecus (einem Vorfahren

(80 von 1866 Wörtern)

Religionsgeschichte

Obwohl aus dem evolutiven Prozess hervorgegangen, hat der Mensch eine ausschließlich instinktmäßige Determination überschritten; der Mensch hat seinen naturalen »Ort« verloren. Er wird von der Sorge um sich selbst, von Angst und Hoffnung bestimmt und bringt »Geschichte« hervor, in der er sich selbst zu verwirklichen und zu »schaffen« sucht. Dieses eigentümlich Menschliche wird in den Religionen thematisiert. Von den erkennbaren Anfängen in prähistorischer Zeit an

(65 von 461 Wörtern)

Philosophie und Soziologie

In der Philosophie bildet die Frage nach dem Sein und dem Wesen des Menschen eines der ursprünglichsten Themen. Bis zu der relativ späten Entstehung einer eigentlichen philosophischen Anthropologie im Laufe des 18. und besonders des 19. Jahrhunderts, die in Beziehung steht mit einer inhaltlichen Hinwendung der Philosophie zum Menschen, war die Auffassung vom Menschen eng mit der allgemeinen Ontologie verknüpft. Entscheidend für das jeweilige Verständnis vom Menschen ist demnach die unterschiedliche metaphysische Deutung der Wirklichkeit.

image/jpeg

Evolution des Menschen. Die

(79 von 1003 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Stammbaum der Menschenaffen. Der Stammbaum der Familie der Menschenaffen zeigt

(11 von 43 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Mensch. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mensch