Medina, Al-Madina, Oasenstadt in Saudi-Arabien, im Hidjas in bewässerter Ebene am Fuß eines Vulkanplateaus, 639 m über dem Meeresspiegel, 1,1 Mio. Einwohner; islamische Universität (gegründet 1961), Taibah Universität (gegründet 2003), Bibliotheken. Medina ist (nach Mekka) zweitwichtigster Wallfahrtsort des

(37 von 259 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Medina. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/medina-20