(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der am 1. 7. 2011 in einem Referendum gebilligten Verfassung ist Marokko eine konstitutionelle, demokratische und soziale Monarchie mit dem Islam als Staatsreligion. Staatsoberhaupt,

(24 von 166 Wörtern)

Nationalsymbole

Die mit der Unabhängigkeit 1956 eingeführte Nationalflagge zeigt in der Mitte des roten Tuchs das grüne Pentagramm des Salomonsiegels. Rot ist die Farbe der herrschenden

(25 von 172 Wörtern)

Parteien

Es existiert ein stark zersplittertes Mehrparteiensystem. Wichtige Parteien sind der Parti de la Justice

(14 von 94 Wörtern)

Gewerkschaften

Zu den größten Gewerkschaftsorganisationen gehören die Confédération Démocratique du Travail (CDT;

(11 von 51 Wörtern)

Verwaltung

Marokko (einschließlich der kontrollierten Teile der Westsahara) ist in 12 Regionen

(11 von 22 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Freiwilligenarmee (bis 2006 Wehrpflicht) beträgt 196 000 Mann. Die paramilitärischen

(12 von 81 Wörtern)

Recht

Die Rechtsprechung folgt französischem Vorbild. Für Muslime (in modifizierter Form auch für Christen) gilt

(14 von 93 Wörtern)

Bildungswesen

Der Ausbau des Bildungswesens gehört zu den Prioritäten der Politik, doch verbessern sich Quantität und

(15 von 103 Wörtern)

Medien

Der Einfluss des Staates auf die Medien ist groß. Verbote, Tabuthemen und Einschüchterung schränken die Berichterstattung ein. – Presse: Wichtigste Verlagsorte sind Rabat

(22 von 155 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/marokko/staat-und-recht