Makonde, bantusprachiges Volk in Südosttansania und in angrenzenden Teilen von Mosambik. Die etwa 1,5 Mio. Makonde leben vorwiegend als Hackbauern mit Brandrodung (vor allem Mais, auch Hirse, Reis, Maniok und Baumwolle). Die relativ selbstständigen Dörfer (Rundhäuser mit Kegeldach, durch Einfluss

(39 von 274 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Makonde. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/makonde