Linde, Tilia, in der nördlichen gemäßigten Zone verbreitete Gattung der Lindengewächse mit etwa 30 meist formenreichen und daher schwer gegeneinander abzugrenzenden Arten. Die bis 40 m hohen, zum Teil bis 1 000 Jahre alt werdenden sommergrünen Bäume besitzen gelbliche bis weißliche Blüten, meist in hängenden, kleinen Trugdolden mit flügelartig vergrößertem unterem Vorblatt, die mit der Blütenstandsachse bis etwa zur

(57 von 404 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Linde. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/linde-20