Komponist Niccolò Piccinni

Libretto Carlo Goldoni

Originalsprache Italienisch

UA 6. Februar 1760 Rom

DE 1762 Nürnberg

Spieldauer ca. 3.00 Stunden

Personen

Marchesa Lucinda (Sopran)

Cavaliere Armidoro (Sopran)

Marchese della Conchiglia (Tenor)

Paoluccia Kammermädchen (Sopran)

Cecchina Gärtnerin (Sopran)

Sandrina Bäuerin (Sopran)

Tagliaferro ein deutscher Kürassier (Bass)

Mengotto ein Bauer (Bass)

Handlung

Auf dem Besitz des Marquisats della Conchiglia.

Erster Akt Von ihrem Dienstherren, dem Marchese della Conchiglia, und dem Bauern Mengotto gleichermaßen verehrt, zieht die vermeintliche Gärtnerin Cecchina wegen ihres Dienerstandes

(80 von 638 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, La buona figliuola. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/la-buona-figliuola