Kultursoziologie, spezielle Soziologie, die sich mit der Analyse und Interpretation kultureller Erscheinungen, Zusammenhänge und gesamtgesellschaftlicher Kulturmuster in Hinblick auf ihre sozialen Rahmenbedingungen und Grundlagen sowie ihre soziale Bedeutung beschäftigt. Insoweit sie sich mit dem Wechselbezug von Kultur und Gesellschaft befasst, gibt es Überschneidungen sowohl mit der allgemeinen Soziologie (so im Hinblick auf Theorien und Grundbegriffe) als auch mit dem breiten Feld der Kulturwissenschaften, innerhalb deren sie eine speziell sozialwissenschaftliche Perspektive einnimmt. Kultursoziologie umfasst im Wesentlichen die Erforschung der Abhängigkeiten und

(80 von 1012 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kultursoziologie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kultursoziologie