Kronstadt, russisch Kronschtadt, 1703–23 Kronschlot, zu Sankt Petersburg gehörende Stadt auf der Insel Kotlin (15 km2) im Finnischen Meerbusen, administrativ Sankt Petersburger Stadtbezirk, 43 000 Einwohner; Garnisonsstadt und Flottenstützpunkt für einen Teil der russischen Ostseeflotte;

(34 von 249 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kronstadt. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kronstadt-20