Kraftwagengetriebe, ein Getriebe oder Drehzahl-Drehmoment-Wandler, mit dem das Übersetzungsverhältnis zwischen Motor und Ausgleichsgetriebe geändert wird, sodass der Motor bei jeder Fahrgeschwindigkeit in dem für Leistung oder Kraftstoffverbrauch jeweils günstigsten Drehzahlbereich arbeitet.

Beim mechanischen Stufengetriebe handelt es sich in der Regel um ein mehrstufiges, manuell oder automatisch schaltbares Zahnradgetriebe. Zum Anfahren wird die größte Übersetzung geschaltet. Handschaltgetriebe sind in der Regel als Vorgelegegetriebe ausgeführt, dabei wird von der Kupplungswelle über ein Zahnradpaar zunächst eine Vorgelegewelle angetrieben, von der die einzelnen Zahnradstufen

(79 von 692 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kraftwagengetriebe. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kraftwagengetriebe