Karolinger, Karlinger, fränkisches Hochadelsgeschlecht aus dem Raum Metz-Verdun-Namur, benannt nach seinem bedeutendsten Mitglied, Kaiser Karl dem Großen.

Hervorgegangen aus einer Verbindung der

(22 von 152 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

J. Laudage u. a., Die Zeit der Karolinger (2006)
P. Riché, Die Welt der
(11 von 17 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Karolinger. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/karolinger