Karolinger, Karlinger, fränkisches Hochadelsgeschlecht aus dem Raum Metz-Verdun-Namur, benannt nach seinem bedeutendsten Mitglied, Kaiser Karl dem Großen; hervorgegangen aus einer Verbindung der

(22 von 152 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

J. Laudage u. a.: Die Zeit der Karolinger (2006);
P. Riché: Die
(11 von 22 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Karolinger: Stammbaum (2)

image/jpeg

Lothar I.

Kaiser Lothar I.

(7 von 67 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Karolinger. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/karolinger