Kapitolinische Wölfin, lebensgroße Bronzestatue einer Wölfin im Konservatorenpalast auf dem Kapitol in Rom.

Sie galt lange als italisch-etruskische Arbeit

(19 von 133 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

M. A. von Hase Salto, Ein Werk des Mittelalters: Neue Erkenntnisse
(11 von 18 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Kapitolinische Wölfin. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kapitolinische-wölfin