Im Kapitalismus werden die wirtschaftlichen und sozialen Beziehungen sowie die Gestalt von Organisationen und Institutionen in erheblichem Maß von den Interessen derer bestimmt, die als Unternehmer über den Einsatz von Finanz- und damit von Sachkapital verfügen, die aber ihrerseits von den Nachfragern auf den Märkten abhängig sind, sodass letztlich deren Interessen in hohem Maß zum Tragen kommen.

Die Verfügungsmacht über Kapital wird direkt oder durch Delegation

(66 von 469 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kennzeichen des Kapitalismus. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kapitalismus/kennzeichen-des-kapitalismus