Nach tagelanger, anstrengender Fahrt kehrt die von den Winden gebeutelte Dhau wieder in ihren sicheren Heimathafen zurück. Schon aus der Ferne leuchten ihr zum Trocknen ausgelegte bunte Fischernetze aufs Meer entgegen. Der traditionelle wendige Einmaster stellt noch heute einen Teil der Versorgung der Insel Mosambik sicher. Schon vor über einem Jahrtausend verkehrten ähnlich konstruierte Segelschiffe entlang der ostafrikanischen Küsten bis zur arabischen Halbinsel. Randvoll mit Sklaven, Gold, Elfenbein und Edelhölzern vom afrikanischen Festland, mit Gewürzen

(75 von 533 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mächtiger Handelsposten in den Weiten des Indischen Ozeans. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/insel-mosambik-welterbe/mächtiger-handelsposten-in-den-weiten-des-indischen-ozeans